Kindermatratze reinigen – So bleibt eure Kindermatratze hygienisch sauber!

Kindermatratze reinigen – So bleibt eure Kindermatratze hygienisch sauber!

Eine saubere und hygienische Schlafumgebung ist für die Gesundheit und das Wohlbefinden eures Kindes unerlässlich. Kinder verbringen viele Stunden im Bett, daher ist es wichtig, dass die Matratze regelmäßig gereinigt wird. In diesem Blogbeitrag erfahrt ihr, warum es wichtig ist, die Kindermatratze regelmäßig zu reinigen, wie oft dies geschehen sollte und welche Reinigungsmittel sich am besten dafür eignen.

Warum ist es wichtig, die Kindermatratze regelmäßig zu reinigen?

Das Reinigen der Kindermatratze ist entscheidend für die Hygiene und den Komfort. Es beugt Krankheiten und Allergien vor und schützt die empfindliche Haut eures Kindes. Zudem bleibt die Matratze durch regelmäßiges Reinigen atmungsaktiv. Schließlich ist es die effektivste Methode, um Milben aus der Matratze zu entfernen.

  • Hygiene und Komfort: Kleinkinder verbringen einen Großteil ihrer Zeit im Bett, sei es beim Schlafen oder Spielen. Eine saubere Matratze trägt maßgeblich zu ihrer Gesundheit und ihrem Wohlbefinden bei.
  • Vorbeugung von Krankheiten und Allergien: Regelmäßiges Reinigen der Matratze verhindert die Ansammlung von Bakterien, Schimmel und Hausstaubmilben, die Allergien und Krankheiten verursachen können.
  • Empfindliche Haut: Die Haut von Kleinkindern ist besonders empfindlich. Saubere Matratzen verhindern Hautreizungen und andere Hautprobleme.
  • Atmungsaktivität: Eine saubere Matratze bleibt atmungsaktiv, was für eine gute Luftzirkulation und ein angenehmes Schlafklima sorgt.
  • Milbenbekämpfung: Hausstaubmilben können Allergien und Atemprobleme verursachen. Regelmäßiges Reinigen tötet Milben ab und sorgt für eine gesunde Schlafumgebung.

    Wie oft sollte man die Kindermatratze reinigen und worauf sollte man dabei achten?

    • Grundsätzliche Reinigung: Generell solltet ihr die Matratze alle 3 Monate gründlich reinigen. Dies hilft, eine Ansammlung von Schmutz, Milben und Allergenen zu verhindern.
    • Weniger ist mehr: Das Verwenden von zu viel Waschmittel kann zu Waschmittelrückständen auf dem Matratzenbezug führen. Auch wenn ihr ein mildes Baby-Waschmittel verwendet, kann es dazu kommen, dass bei euren Kind Hautirritationen oder Allergien aufkommen.
    • Zwischenreinigungen bei Malheuren: Bei den typischen kleinen Missgeschicken wie Essensresten, undichten Windeln oder verschütteten Getränken ist eine sofortige Reinigung notwendig.
    • Regelmäßiges Lüften: Regelmäßiges Lüften hält die Kindermatratze sauber und frisch. Der Kern kann dadurch auslüften, was unangenehme Gerüche reduziert und die Kindermatratze langlebiger macht. Um auch die Poren eurer Kindermatratze richtig zu durchlüften, haben wir einen kleinen Tipp für euch. Ihr könnt mit der Hand auf den Matratzenkern drücken, sodass Luft durch die Poren aus der Matratze hinaus gleitet.
    • Waschanweisungen des Herstellers: Wichtig ist es, dass ihr auf die Waschanweisungen des Herstellers achtet, um die Matratze nicht zu beschädigen und ihre Langlebigkeit zu gewährleisten. Die Bezüge der Paradies Kindermatratzen sind im Schonwaschgang bei maximaler Drehzahl im Schleudergang bei bis zu 60°C waschbar. Zur Reinigung unserer Produkte genügt etwa 1/3 der üblichen Menge eures Feinwaschmittels. Wichtig dabei zu beachten, dass kein Weichspüler beim Reinigen der Bezüge verwendet werden darf. Der Kern der Paradies Kindermatratze ist nicht waschbar (Hier findet ihr weitere Hinweise zum Thema Pflegeanleitung von Kindermatratzen).

      Welche Reinigungsmittel eignen sich am besten für Kindermatratzen und wie können sie gereinigt werden?

      Zum Reinigen eurer Matratze empfehlen wir lediglich diese folgenden 3 Pflege-Artikel:

      • Baby-Waschmittel: Zum Reinigen des Bezugs eignet sich ein mildes Baby-Waschmittel. Ein Babywaschmittel wirkt auf die Haut eures Kindes besonders schonend und reduziert das Risiko von Hautirritationen und allergischen Reaktionen. Deshalb empfehlen wir ein mildes Baby-Waschmittel, dass für die empfindliche Haut eures Kindes geeignet ist.
      • Essig-Wasser Lösung: Hartnäckige Flecken, die nicht durch die Waschmaschine zu beseitigen sind, können mit einer Essig-Wasser Lösung behandelt werden. Diese desinfiziert die Kindermatratze und neutralisiert unangenehme Gerüche. Keine Sorge, nach der Reinigung wird eure Kindermatratze nicht nach Essig riechen. Der Essiggeruch verfliegt, sobald der Bezug getrocknet ist.
      • Staubsauger: Der Schaumkern der Matratze kann regelmäßig mit einem Staubsauger abgesaugt werden, um lose Partikel und Staub zu entfernen.


        5-Schritt-Anleitung zur Reinigung eurer Kindermatratze

        Zum effektiven Reinigen eurer Kindermatratze sind folgende 5 Schritte notwendig, um eure Kindermatratze sauber zu halten und die Lebensdauer zu erhöhen.

        1. Bezug abnehmen und reinigen
        Zuerst entfernt ihr den Bezug der Matratze und reinigt ihn gemäß den Anweisungen des Herstellers in der Waschmaschine. Dazu verwendet ihr am besten ein mildes Baby-Waschmittel. Bei Paradies Kindermatratzen können beide Bezugsseiten getrennt voneinander gewaschen werden. So kann euer Kind unabhängig vom Waschen unbesorgt schlafen, da eine Seite immer verwendbar ist.

        2. Matratzenkern absaugen
        Danach saugt ihr den Schaumkern der Matratze gründlich ab, um Staub und lose Partikel zu entfernen.

        3. Flecken auf dem Matratzenkern entfernen
        Untersucht den Matratzenkern auf Flecken. Mischt eine Lösung aus mildem Baby-Waschmittel und Wasser im Verhältnis 1:4 in einer Sprühflasche. Besprüht die Flecken leicht und lasst die Lösung einige Minuten einwirken. Bearbeitet die Flecken vorsichtig mit einer weichen Bürste oder einem Schwamm, wobei ihr von außen nach innen arbeitet, um die Flecken nicht zu verbreiten.

        4. Hartnäckige Flecken entfernen
        Falls hartnäckige Flecken nach dem Waschen aus dem Bezug nicht vollständig entfernt werden können, könnt ihr diese mit einer 1:1-Lösung aus Essig und Wasser behandeln.

        5. Trocknen lassen
        Durch den speziellen Bezug der Paradies Kindermatratzen reicht eine schonende Trocknung an der Luft vollkommen aus und geht schnell. Sollte eine Trocknung an der Luft nicht möglich sein, kann der Bezug auch im Trockner getrocknet werden. Paradies Kindermatratzen-Bezüge können im Trockner bei bis zu 60°C getrocknet werden.

        Nun ist die Matratze eures Kindes sauber und in einem hygienisch einwandfreien Zustand, was zu einem gesunden und angenehmen Schlafumfeld führt. Die regelmäßige Reinigung ist der Schlüssel, um Allergien und Krankheiten vorzubeugen und die empfindliche Haut eures Kindes zu schützen.

        Paradies Kindermatratzen: Qualität und Sicherheit für euer Kind

        Die Kindermatratzen von Paradies bestechen durch ihre herausragende Qualität und ihr sorgfältig durchdachtes Design. Dafür verwendet Paradies erstklassige Materialien, die sowohl die Sicherheit eurer Kinder als auch die Langlebigkeit der Matratze gewährleisten.

        Hochwertige Materialien

        Paradies verwendet erstklassige Materialien, darunter hochwertige Schaumkerne, die hervorragende Unterstützung und Langlebigkeit bieten. Die atmungsaktiven Materialien sorgen für gute Luftzirkulation und ein angenehmes Schlafklima.

        Sicherheit an erster Stelle

        Paradies Matratzen bestehen aus schadstoffgeprüften Materialien, die das Risiko von allergischen Reaktionen minimieren und besonders sicher für die empfindliche Haut eurer Kinder sind (Oeko Tex Standard 100, Klasse 1 für Babys und Kleinkinder). Alle unserer Matratzen entsprechen der EU-Sicherheitsnorm DIN EN 16890. Die Materialien sind auf Haut- und Körperverträglichkeit getestet durch das Denkendorf-Institut. Was beim Kauf einer sicheren Kindermatratze zu beachten ist, erfahrt ihr hier.

        Hygienische Vorteile

        Die einzeln abnehmbaren und waschbaren Bezüge erleichtern die Reinigung der Matratze und sorgen für eine hygienische Schlafumgebung.

        Langlebigkeit

        Paradies Matratzen sind bekannt für ihre Langlebigkeit und behalten ihre Form und Unterstützung über lange Zeit hinweg.

        Kindermatratze Antonia 70x140 cm - Der Testsieger

        Regulärer Preis
        UVP: €108,90
        Angebotspreis
        €108,90
        Regulärer Preis
        UVP: €149,00
        Stückpreis
        Translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator 

        Kindermatratze Mariella-Hygienica® 70x140 cm - Stiftung Warentest Testsieger Ausgabe 10/2021

        Regulärer Preis
        UVP: €125,00
        Angebotspreis
        €125,00
        Regulärer Preis
        UVP: €179,00
        Stückpreis
        Translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator 

        Mehr lesen:

        Jetlag – weshalb unsere innere Uhr so unflexibel ist

        Jetlag – weshalb unsere innere Uhr so unflexibel ist

        Ein Jetlag kann einem die ersten Tage im Urlaubsparadies so richtig vermiesen. Fast fühl es sich an wie nach einer feuchtfröhlichen Partynacht, wenn unser Körper plötzlich aus dem gewohnten Tag-/ Nacht-Rhythmus herausgerissen wird. Wie ihr eure innere Uhr nach der Ankunft am Reiseziel wieder neu kalibrieren könnt, erklären wir euch in diesem Artikel.
        Powernap – so wird das Kurzschläfchen zur richtigen Erholung

        Powernap – so wird das Kurzschläfchen zur richtigen Erholung

        In der Mittagspause für 10-20 Minuten dösen und anschließend erholt sein? Klingt zu schön, um wahr zu sein, oder? Damit ein Powernap erholsam kann, braucht es ein wenig Strategie. Wir zeigen, wie so ein Kurzschlaf wirklich erholsam sein kann.
        Sport und Schlaf – Essenzieller Baustein für die Muskelregeneration

        Sport und Schlaf – Essenzieller Baustein für die Muskelregeneration

        Sport + Ernährung + Schlaf = Leistungsfähigkeit, so lautet die Formel für einen fitten Körper und ein gesundes Leben. Deswegen arbeiten Schlafcoaches für große Fußballclubs und Leichtathleten erhöhen vor wichtigen Wettkämpfen ihre Schlafdauer. Wenn wir ausreichend schlafen, fördern wir damit die Regeneration und den Aufbau unserer Muskulatur und steigern so unsere körperliche Fitness, während wir vermeintlich inaktiv sind.